Abstracts Subheading

Ralph Wieser, Rainer Frimmel (Mischief Films)

Der Fotograf vor der Kamera, Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm über Erich Lessing

„Ich bin Geschichtenerzähler. Meine Bilder müssen etwas aussagen. Schöne Bilder zu machen überlasse ich anderen.“ Erich Lessing hat mit seinen Fotografien nicht nur Geschichten erzählt, sondern auch Zeitgeschichte geschrieben. Mit seinem in Österreich bekanntesten Bild – Leopold Figl mit unterzeichnetem Staatsvertrag am Balkon des Belvedere – hat er sich im kollektiven Gedächtnis des Landes verewigt.

Ralph Wieser, Rainer Frimmel (Mischief Films)

Projekt: P11-0970

...weiterlesen

Mag. Andrea Winklbauer, Dr. Iris Meder

Jüdische Fotografinnen im Wien der Ersten Republik - Vienna’s Shooting Girls

Das Forschungs-, Ausstellungs- und Publikationsprojekt „Vienna’s Shooting Girls – Jüdische Fotografinnen aus Wien“ rückte die große Anzahl von Fotostudios von jüdischen Frauen in Wien bis 1938 in seinen Fokus. Einerseits wurden die Voraussetzungen und Gründe für die ungewöhnliche Häufigkeit dieser Berufswahl bei Frauen aus bürgerlichen jüdischen Familien beleuchtet, andererseits den Spuren der wenigen heute noch bekannten ebenso wie der vielen zu Unrecht vergessenen Fotografinnen nachgegangen und die hohe ästhetische Qualität ihrer Fotoarbeiten wieder sichtbar gemacht.

Mag. Andrea Winklbauer, Dr. Iris Meder

Projekt: P10-0653

...weiterlesen

Prof. Neugebauer

Englische Übersetzung der Publikation - Der österreichische Widerstand 1938-1945 - von Wolfgang Neugebauer

Für die vorliegende englische Übersetzung der 2008 erschienenen deutschsprachigen Ausgabe wurden eine gründliche Überarbeitung durchgeführt, neueste Forschungsergebnisse, v. a. des DÖW, verarbeitet und eine inhaltliche Erweiterung vorgenommen.

Grübl-Steinbauer, Dr. Reingard - Edition Steinbauer GmbH

Projekt: P13-1369

...weiterlesen

Dr. Christoph Linkd, Dr. Georg Traska

Die Neugestaltung des alten jüdischen Friedhofs von St. Pölten

Mitten im dicht verbauten Gebiet St. Pöltens, am Pernerstorferplatz, befindet sich seit 1859 der erste jüdische Friedhof der Stadt. Bis zu seiner Schließung im Jahre 1904 wurden hier 583 Menschen beerdigt, darunter Rabbiner Dr. Samuel Marcus (1837-1878) und die Gründerväter der Israelitischen Kultusgemeinde St. Pölten.

>Dr. Christoph LIND, Dr. Georg TRASKA, Institut für historische Intervention

Projekt: P10-0787

...weiterlesen

Mag. Dr. Werner Sulzgruber

Lern- und Gedenkstätte Jüdischer Friedhof Wiener Neustadt

Das Forschungs- und Vermittlungsprojekt basiert auf der Idee des Historikers Mag. Dr. Werner Sulzgruber, der 2009 die Initiative Aktion Kulturdenkmal Jüdischer Friedhof Wiener Neustadt (AKJF) ins Leben rief und als Projektleiter schließlich die Lern- und Gedenkstätte Jüdischer Friedhof Wiener Neustadt 2010 verwirklichte.

Mag. Dr. Werner Sulzgruber, TOWN_Knowledge and Remembrance, Wiener Neustadt

Projekt: P09-0485

...weiterlesen

Mag. Tina Walzer

Der jüdische Friedhof Währing in Wien

Der jüdische Friedhof Währing ist einer der zentralen jüdischen Kultorte Wiens. Er ist aber auch ein bedeutendes Kulturdenkmal: Grabdenkmäler, Aufbahrungshalle (Joseph Kornhäusel) und historische Gartenanlage bilden ein einzigartiges Ensemble aus der Biedermeier-Zeit.

Mag. Tina Walzer

Projekt: P06-0019

...weiterlesen