Grußbotschaft Bundeskanzler a.D. Sebastian Kurz


Der 2005 ins Leben gerufene Zukunftsfonds der Republik Österreich hat sich zu einer anerkannten und wichtigen Institution zur Förderung von Projekten im Interesse der Erinnerungskultur, aber auch zur Stärkung und Sensibilisierung von und für Demokratiebewusstsein, Europa-Orientierung, Toleranz, Menschenrechte und internationaler Zusammenarbeit entwickelt. Diese Fördertätigkeit, die Projekte nicht nur in allen Teilen unserer Republik, sondern auf allen Kontinenten umfasst, ist gerade in den gegenwärtig so fordernden Zeiten für eine vitale und resiliente Demokratie besonders wertvoll.



Sebastian Kurz, Bundeskanzler a.D. der Republik Österreich


nächstes Werkstattgespräch

Aviso 44. Werkstattgespräch

jüdisch-militärischer Widerstand eines Österreichers im Dienste der britischen SOE 1941-45

Am 20. Oktober 2022, 19:00 findet das 44. Werkstattgespräch des Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.


DECKNAME CHIRGWIN

    Das Projekt erforscht die Lebensgeschichte von Friedrich Berliner – eines 1939 aus Wien nach England geflohenen jüdischen Österreichers, der 1941 in die Dienste der britischen Special Operations Executive (SOE) eintrat.

  • Nicole-Melanie Goll, Historikerin

Download Einladung