Projektinformation P19-3722


Baumeister der Republik – Andreas Maurer (Filmdokumentation für ORF III)


Architects of the Republic – Andreas Maurer. Documentary about the Governour of Lower Austria Andreas Maurer who has played a vital role in the development of the country after the war.


Dokumentarfilm Die Reihe „Baumeister der Republik“ ist eine zeitgeschichtliche, biographische Portraitreihe über herausragende, österreichische Persönlichkeiten der Ersten und Zweiten Republik, deren Arbeit geprägt war durch das politische und gesellschaftliche Bild ihrer Zeit, ihren Visionen und ihrer persönlichen Herkunft. Dieser Teil widmet sich Andreas Maurer, dem legendären niederösterreichischen Landeshauptmann, der in der Nachkriegszeit die väterliche Landwirtschaft übernommen hatte und mit 27 Jahren in die Politik eintrat. In seiner Zeit als Landeshauptmann von 1966-1981 führe er „sein“ Land mit viel Weitblick in die Moderne. Er zeigte viel Mut bei seinen Reformen und bot auch dem übermächtigen, politischen Gegner, Bruno Kreisky die Stirn, als er 1971 beim Streitthema Getreidepreise, 5.000 Traktoren auf den Ballhausplatz schickte. https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Maurer_(Politiker) https://noe.orf.at/stories/3011728/
Projektverantwortliche
Winkler Wolfgang - Pammer Film GmbH
Projektzeitraum
2019-09-01 bis 2019-12-31
Kategorie
Filmprojekt
Region
Österreich
Status
genehmigt