Projektinformation P13-1588


Gerald Stourzh: Um Einheit und Freiheit. Staatsvertrag, Neutralität und das Ende der Ost-West-Beziehung Österreichs 1945-1955. Englischsprachige Ausgabe


Gerald Stourzh: For Unity and Freedom. Austria's State Treaty, Neutrality and the End of her East-West-Relation

A Cold War over Austria: The Struggle for the State Treaty, Neutrality, and the End of East-West Occupation, 1945–1955

Nach fünfzig und mehr Jahren seit Abschluss des österreichischen Staatsvetrages wiegt dessen historische Bedeutung schwerer als der politische Stellenwert. Der Staatsvertrag von 1955 brachte in Verbindung mit der im gleichen Jahre proklamierten Neutralität das Ende der zehn Jahre währenden 'Ost-West-Besetzung' Österreichs - der Besetzung des Landes durch Streitkräfte einander im Kalten Krieg feindselig gegenüberstehender Militärblöcke. Damit war auch die jahrelang gefürchtete mögliche Zerreißung des Landes gebannt. https://rowman.com/ISBN/9781498587877/A-Cold-War-over-Austria-The-Struggle-for-the-State-Treaty-Neutrality-and-the-End-of-East%E2%80%93West-Occupation-1945%E2%80%931955
Projektverantwortliche
Marcini Gabriele - Böhlau Verlag GmbH & Co.KG
Projektzeitraum
2013-10-01 bis 2015-02-28
Kategorie
Übersetzung, Publikation
Region
Österreich
Status
Projekt beendet