„Lagerstadt Wolfsberg“ - Ausstellung


„Lagerstadt Wolfsberg“ lautet der Titel der Ausstellung, die am 7. Juni 2013 in Anwesenheit des Kärntner Landeshauptmannes Peter Kaiser und des Generalsekretärs des Zukunftsfonds Herwig Hösele eröffnet wurde.

Die vom Zukunftsfonds geförderte Schau (Projektnummer P13-1393) dokumentiert das Flüchtlingslager der Ruthenen (heutige Ukraine) im 1. Weltkrieg, das Kriegsgefangenenlager im 2. Weltkrieg und das Lager für inhaftierte Funktionäre des NS-Regimes in den ersten Jahren nach 1945.

Die Schau ist bis 27. Oktober 2013 von Dienstag bis Sonntag in der Kärntener Bezirkshauptstadt Wolfsberg geöffnet.

Nähere Informationen unter: Siehe auch www.lavanthaus.at/museum-im-lavanthaus.html


nächstes Werkstattgespräch

Aviso 48. Werkstattgespräch

Regelmäßig finden Werkstattgespräche des Zukunftsfonds der Republik Österreich in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.

Der nächste Termin ist in Ausarbeitung.

Einladung folgt