15 Jahre Zukunftsfonds - Grußbotschaft Dr.in Katharina Bergmann-Pfleger


Der Zukunftsfonds trage, laut Co-Autorin und Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung Katharina Bergmann, wesentlich dazu bei, die Bedeutung der EU im Zusammenhang mit Friedenssicherung, Demokratie und Einhaltung der Menschenrechte, insbesondere auch bei jungen Menschen, zu stärken.



Dr.in Katharina Bergmann-Pfleger, geb. 1981 in Graz, Germanistin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung, Graz – Wien – Raabs.


nächstes Werkstattgespräch

Aviso 40. Werkstattgespräch

in Ausarbeitung

in Ausarbeitung