Gedenkmatinee im Volkstheater


Zum Gedenken an die Novemberpogrome veranstaltet das Volkstheater gemeinsam mit dem österreichischen Parlament am 10. November 2019 um 11 Uhr eine Gedenkmatinee.

Lida Winiewicz‘ autobiografischer Text „Der verlorene Ton“ wird als szenische Lesung von Ensemblemitgliedern des Volkstheaters auf die Bühne gebracht. Im Text erzählt Winiewicz über ihr Überleben im Dritten Reich. Die Autorin wird persönlich bei der Matinee anwesend sein.

Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es unter folgendem Link: www.volkstheater.at
Download Gedenkmatinee 

Karten sind verfügbar unter:

Telefon: 01/52111-400
E-Mail: kartenservice@volkstheater.at
Website: www.volkstheater.at/karten


nächstes Werkstattgespräch

Aviso 35. Werkstattgespräch

Anfang 2020 findet das 35. Werkstattgespräch des Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.
Thema: in Ausarbeitung

Präsentationen

  • in Vorbereitung

Einladung folgt