GESTAPO-Leitstelle Wien 1938-1945

Prof. Hösele, Mag. Dr. Mang

30. Werkstattgespräch am 23.10.2018


Am Dienstag, 23. Oktober 2018, fand das 30. Werkstattgespräch des Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.

Die Geheime Staatspolizei des NS-Regimes wurde unter ihrer Abkürzung „Gestapo“ zum Inbegriff einer verbrecherischen Geheimpolizei eines totalitären Regimes. Die 1938 im beschlagnahmten Wiener Hotel Metropole am Morzinplatz untergebrachte Gestapo-Leitstelle Wien war mit mehr als 900 Mitarbeitern die größte Gestapo-Leitstelle des Deutschen Reiches und das wichtigste Instrument des NS-Terrors in Österreich.

Präsentationen
  • Dr. Wolfgang Neugebauer, Historiker
  • Dr. Elisabeth Boeckl-Klamper, Historikerin
  • Mag. Dr. Thomas Mang, Historiker

Projektverweis
nächstes Werkstattgespräch

Aviso 36. Werkstattgespräch

Anfang 2020 findet das 36. Werkstattgespräch des Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.

Fotos zur Veranstaltung