Projektinformation P19-3726


In die Freiheit. Kinder berichten vom Überleben im Konzentrationslager (Publikation im Paul Zsolnay Verlag, hg. von Amy-Diana Colin)


The publication is a collection of documents (songs, poems, reports) from children who survived the concentration camps in Transnistria.


Ein sensationeller Fund: 1946/47 unterrichtete der aus Czernowitz stammende Hersch Segal Kinder, die aus den Todeslagern Transnistriens nach Rumänien zurückgekehrt waren. Und er stellte ihnen die Frage nach ihrem schrecklichsten und ihrem schönsten Erlebnis. Die Antworten waren erschütternde Erinnerungen, Lieder, Verse, die später unter abenteuerlichen Umständen nach Israel gelangten und in den achtziger Jahren in winziger Auflage veröffentlicht wurden. Den Herausgeberinnen ist es gelungen, diese einzigartigen Dokumente zu sammeln, ihre Entstehungsgeschichte nachzuzeichnen und die großteils jiddischen Lieder erstmals zugänglich zu machen. Die Herausgeberin Amy-Diana Colin ist Associate Professor am Departement of German der Universität Pittsburgh und Gründerin des Forschungsnetzwerkes Cité der Friedenskulturen. www.zsolnay.at
Projektverantwortliche
Tragler Johanna Mag. - Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.H.
Projektzeitraum
2020-01-01 bis 2020-06-30
Kategorie
Publikation
Region
Europa
Status
Genehmigt