Gedenkkultur. Neue Generation Konzert in Wien


Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen-Gusen veranstaltet die Botschaft der Republik Polen ein vom Zukunftsfonds unterstütztes Konzert der polnischen Gruppe KULT in Wien. Das KZ Mauthausen-Gusen hat eine besondere Bedeutung, da die Mehrheit der Gefangenen Polen waren. Es geht darum, das kollektive Gedächtnis dieser Erinnerungsorte und deren Opfer, auch für zukünftige Generationen aufrecht zu erhalten. Unter diesem Aspekt arbeitet die Botschaft neue Varianten und Elemente der jährlichen Gedenkfeierlichkeiten aus. Zielgruppe des Konzertes sind 30- bis 40-jährige, hauptsächlich Polen, die nach der EU-Osterweiterung nach Österreich gekommen sind. Daher hat das Projekt auch eine Integrationsdimension und erklärt den Titel "Gedenkkultur. Neue Generation".

Nähere Informationen finden Sie unter der Projektnummer P14-1911
Download Einladung 


nächstes Werkstattgespräch

Aviso 36. Werkstattgespräch

Anfang 2020 findet das 36. Werkstattgespräch des Zukunftsfonds in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie statt.
Thema: in Ausarbeitung

Präsentationen

  • in Ausarbeitung

in Ausarbeitung